Pro Sieben Sat 1 startet HbbTV Testbetrieb zur IFA

Die Sendergruppe Pro Sieben Sat 1 will zur IFA Anfang September mit dem HbbTV-Testbetrieb beginnen. Mit dem Videotext-Nachfolger soll das Internet auf den Fernseher kommen.

Eine Sprecherin von Pro Sieben Sat 1 bestätigte entsprechende Pläne, wollte aber noch keine Details zum geplanten Start des Services preisgeben.

HbbTV soll den klassischen Videotext durch zusätzliche Rundfunk und Internet-Angebote interaktiv machen. Der Zuschauer kann beim HbbTV durch einen sogenannten „red button“ Internet-Inhalte abrufen, die thematisch mit dem Programm verknüpft sind. Auch Mediatheken und elektronische Programmführer (EPG) können das Angebot ergänzen.

Neben Pro Sieben Sat 1 wollen auch ARD und ZDF auf der IFA ihre HbbTV-Angebote zeigen. Auch RTL setzt auf die neue Technologie und will im Herbst ein entsprechendes Angebot starten.

Quelle: digitalfernsehen.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.