ARD Radioprogramme in AAC-LC Audiostandard

Seit dem 14.12.21 werden die ARD Radioprogramme auf Astra 19.2 Ost nur noch mit dem Audiostandard AAC-LC (Advanced Audio Codec-Low Complexity) übertragen. AAC-LC hat für den Radioanbieter den Vorteil, dass weniger Bandbreite bei gleichbleibender Qualität für die Audioübertragung benötigt wird.

ARD AAC-LC

Seit dieser Umstellung empfangen einige ältere Receiver die Sender nicht mehr. Der Standard AAC-LC wird seit etwa 2012 von HDTV Receivern unterstützt. Jedoch muss ein HDTV Sat Receiver nicht auch zwangsläufig AAC-LC unterstützen. Unterstützt das eigene Gerät den Audiostandard nicht, kann dies teilweise durch ein Update Seitens Herstellers nachgerüstet werden. Allerdings sind solche Updates allenfalls kostenpflichtig, da AAC-LC lizenzpflichtig ist und die Hersteller diese Kosten für ältere Geräte meist nicht übernehmen. Ist kein entsprechendes Update für den Receiver erhältlich, hilft nur die Anschaffung eines neuen Empfangsgerätes.

Die Radiosender sind auf folgenden Frequenzen empfangbar:

Frequenz: 11053
Polarisation: Horizontal
Symbolrate: 22000
FEC: 2/3

Sowie

Frequenz: 10891
Polarisation: Horizontal
Symbolrate: 22000
FEC: 2/3

Sat Receiver kaufen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.