Erste Details zur Dreambox DM920 ultraHD aufgetaucht

Dreambox DM920

Nach dem Marktstart der ersten UHD fähigen Dreambox, der DM900 ultraHD sind inzwischen erste Details zum nächsten Modell, der DM920 ultraHD aufgetaucht. Die DM920 ultraHD kommt im selben kompakten Gehäuse wie ihr Vorgänger daher, bietet jedoch einige zusätzliche Neuigkeiten. So hat die DM920 ultra HD neu 2x CI Slots, mit 8 GB einen doppelt so grossen Flash Speicher, einen höheren Festplattenslot für 2.5″ Festplatten, sodass hier auch Harddisks mit höherer Kapazität und Bauweise eingesetzt werden können, sowie zwei Tuner Steckplätze.

Dreambox DM920

Mit dem Marktstart sollen auch die ersten FBC Tuner des Herstellers erhältlich sein.  Die bei anderen Herstellern wie etwa VU+ verfügbaren Full Band Capture Tuner ermöglichen den Empfang von bis zu 8 Transpondern gleichzeitig. Um die volle Leistung dieser FBC Tuner nutzen zu können, wird allerdings ein Unicable System benötigt.  Für DVB-C soll ebenfalls ein FBC Tuner erhältlich sein. Gute Neuigkeiten für Besitzer von der Dreambox DM900 ultra HD sind, dass die neuen Tuner auch kompatibel zu dieser Dreambox sein sollen.

Dreambox DM920 Rückseite

 

UHD Dreambox online bestellen

Dreambox DM900 ultraHD – Erste UHD Dreambox erhältlich

Die erste UHD Dreambox, die DM900 UltraHD ist ab sofort auf dem Markt erhältlich. Das Design der neuen Dreambox lehnt sich an die kürzlich erschienenen Modelle DM520 und DM525 an. Die Box ist jedoch grösser und verfügt über ein 3 Zoll Farbdisplay. Nebst dem üblichen Kartenlesern verfügt die DM900 über einen CI Slot und einen SD Kartenleser auf der Frontseite.

DM900 Ultra HD

Die DM900 kann mit einer 2.5″ S-ATA Festplatte bestückt werden. Hierzu muss nicht mehr das Gehäuse aufgeschraubt werden, sondern die Festplatte lässt sich bequem über eine Schublade an der Rückseite des Gerätes einschieben.

Der Tuner ist wechselbar. Es kann entweder ein Twin DVB-S2 oder Twin C/T Tuner eingesetzt werden. Hierzu muss das Gehäuse der Dreambox dann doch geöffnet werden.  Im Gegensatz zu anderen Herstellern wie etwa VU+ setzt Dream noch auf die herkömmliche Tunertechnologie und hat noch keine FBC Tuner im Programm.

 

Technische Daten:
Dreambox OS
Dreambox API
CPU: Dual-Core 12K DMIPS
2 x HDMI 2.0 (Ein- und Ausgang)
3 Zoll Farb-LCD Touch on/off
MPEG-2/H.264 Decoder (Full HD)
H.265 Decoder (Ultra HD)
Smartcard Reader
SD-Card Reader
Common Interface Slot
Tuner-Steckplatz für DVB-S2 oder DVB-C/T2
2 GB RAM
4 GB Flash
Gigabit-Ethernet
USB 3.0 Mini-USB-Service-Port (Flash Rescue)
S/PDIF-Ausgang
automatischer Scan
2,5 Zoll HDD (optional)
WLAN (optional)
Web Interface für PC und Smartphone
DiSEqC 1.0, 1.1, 1.2, USALS / Unicable
Maße: 270 x 187 x 60 mm (B x T x H)

 

Dreambox DM900 UltraHD Online bestellen.

Neue Dreambox Modelle vorgestellt

Dream Property hat zwei neue Dreambox Modelle auf den Markt gebracht. Die DM520, welche seit etwa einem Monat erhältlich ist und die DM525, die in wenigen Tagen verfügbar sein wird. Beide Modelle verfügen über einen neuen Broadcom Prozessor und einen H.265 Decoder.

Dreambox DM525

Die DM525 ist die erste kompakte Dreambox, welche neben einem Kartenleser auch über einen rückseitigen CI Slot verfügt. Zudem bietet das in Kürze erscheinende OE2.2-Plugin „IPTV“ Zugriff auf Streaming-Netzwerke und damit auf unzählige IPTV-Sender aus dem In- und Ausland.

Technische Daten Dreambox DM520

Hauptmerkmale sind der neuer Broadcom Prozessor und H.265 Streaming

Dreambox OS
Dreambox API
2000DMIPS Prozessor
HDMI 1.4a
MPEG-2 / H.264 Decoder
H.265 Decoder (Full-HD)
Smartcard-Reader
512 MByte Flash
512 MByte RAM
10/100 MBit/s kompatibles Ethernet Interface
2 x USB 2.0
S/PDIF optischer Digitalausgang
USB Service-Anschluß
EPG (Electronic Program Guide)
Automatischer Sendersuchlauf
WiFi Unterstützung (optional)
Webinterface für PC und Smartphone
Videotext
DiSEqC 1.0, 1.1, 1.2, USALS

 

Technische Daten Dreambox DM525
Dreambox OS (OE2.2)
Dreambox API
CPU: BCM 73625
HDMI 1.4a
MPEG-2/H.265 Decoder
DVB-S2- oder DVB-C/T2-Tuner
1 x DVB Common-Interface-Schacht (CI)
Smartcard Reader
Touch on/off
512 MB RAM
512 MB Flash (NAND)
10/100 Mbit/s Ethernet
2 x USB 2.0
Mini-USB-Service-Port (Flash Rescue)
S/PDIF-Ausgang
automatischer Scan
WLAN (optional)
Web Interface für PC und Smartphone
DiSeqC 1.0, 1.1, 1.2, USALS
Maße: 260 x 150 x 45 (B x T x H)

Dreambox günstig online kaufen

DVB-S2 Twin Tuner für Dreamboxen offiziell vorgestellt

Dreambox Twin Tuner

Dream Property hat offiziell einen Twin DVB-S2 Tuner für alle Enigma 2 Dreamboxen vorgestellt. Der Silicon Labs Tuner unterstütz Blind Scan und alle gängigen Standards wie DiSEqC 2.0 und Unicable.

Ein Kanalsuchlauf soll mit dem neuen Tuner deutlich schneller durchlaufen. Der Tuner besitzt zwei LNB In Eingänge. Wird nur ein Kabel angeschlossen, können Programme vom selben Transponder gleichzeitig geschaut und aufgenommen werden.

Der neue Twin Tuner ist kompatibel zu den Enigma 2 Dreamboxen  DM7080HD, DM7020HD, DM820HD und DM800HDse und soll einen Ausblick auf das schon seit Ewigkeiten angekündigte Projekt Goliath geben.

Dreambox Twin Tuner

Technische Daten zum Twin DVB-S2 Tuner:

DVB-S/S2-Twin Tuner:

– Single-chip Two channels RF-to-baseband Satellite receiver
– RF switches integrated
– CMOS Fully integrated RF front end
– Low noise and wide dynamic range zero-IF receiver
– Input frequency range: 900 to 2200 MHz
– Input signal level: -80 to 0 dBm
– More than 80dB gain control range
– Fully integrated PLL (dividers, charge pump, phase &frequency detectors, loop filters, etc.)

 

http://www.dream-multimedia-tv.de/dvb-s2-twin-tuner-klein-kuehl-und-sparsam

Dreamboxen und Zubehör günstig online einkaufen.

Dreambox DM820HD verfügbar

Nachdem die Dreambox DM7080HD vorgestellt wurde, ist nun auch der Nachfolger der DM800HDse erhältlich. Die DM820HD sieht optisch identisch wie die DM800HDse aus. Unter der Haube wurde ihr jedoch ein leistungsstarker 7000MIPS Prozessor verpasst, sowie 4 GB Flash und 2 GB RAM. Neu ist auch ein HDMI Eingang sowie Gigabit LAN.

Der Tuner kann weiterhin gewechselt werden und es kann eine 2.5″ S-ATA Harddisk eingebaut werden.

Dreambox DM820HD jetzt online einkaufen.

Dreamboxen erhalten Hardware Update

Dream Multimedia hat angekündigt, die drei Dreambox Modelle DM500HD, DM800HD se sowie die DM7020HD zukünftig mit mehr Speicher auszustatten. Die Leistungsfähigkeit der beliebten Receiver soll dadurch erhöht werden.

So erhalten die DM500HD und DM800HD neu 1 GB Flash und 512 MB RAM. Bisher waren die Geräte mit 64 MB Flash und 256 MB RAM erhältlich. Die beiden Modelle haben somit dieselbe Memory Grösse wie die DM7020HD.

Auch bei der DM7020HD werden neue Speicherbausteine eingesetzt. Die Speichergrösse wird jedoch nicht erhöht.

Im Zuge der Hardware Aktualisierung wird auch eine neue Firmware angekündigt. Die Entwicklung von OE 2.0 ist im Gange. Zur Zeit existiert jedoch erst eine Beta Version, welche unter anderem HbbTV unterstützt.

Quelle: dream-multimedia-tv.de

Dreamboxen günstig einkaufen

Dreambox DM8000 wird nicht mehr hergestellt

Die Produktion der Dreambox DM 8000 wurde eingestellt. Grund dafür sind diverse Bauteile, welche nicht  mehr lieferbar sind. Dies hat der Hersteller Dream Multimedia mitgeteilt. Ein Nachfolger für die DM 8000 sei nicht geplant.

Allerdings hat der Hersteller kürzlich einen ersten Einblick in das Projekt Goliath gewährt. Unter diesem Namen soll die neuste Generation der beliebten Linux Receivern entstehen.

Wir dürfen also gespannt sein.

 

Dreambox 8000 günstig einkaufen

Twin Tuner für Dreambox 800se und Goliath

Dream Multimedia hat an der Anga 2012 erste Details über die neue Receivergeneration Goliath bekanntgegeben. Es handelt sich dabei sowohl um neue Hard- als auch Software, welche die Vorteile der Dreamboxen in sich vereint und leistungsfähiger sein soll.

Goliath steht zur Zeit noch in der Entwicklung. Ein Erscheinungstermin ist noch nicht bekannt.

Gleichzeitig wurde auch ein Twin Tuner für die Dreambox 800se angekündigt. So soll die kleine Box nachträglich aufgerüstet werden können, um gleichzeitig eine Sendung aufzunehmen und eine andere zu schauen. Der Stecktuner soll noch dieses Jahr auf den Markt kommen.

https://www.sat-online.ch/shop/Dream-Multimedia-.-214.html

 

DM7020 HD, Hybrid-Tuner und TV-Platine

Neu: Integration der Dreambox in Fernsehgeräte

Dream Multimedia, der führende Anbieter Linux-basierter Set-Top-Boxen, zeigt auf der Anga Cable vom 3. bis 5. Mai neben der DM500 HD und der DM800 HD se, die beide mit einem neuartigen Hybrid-Tuner ausgestattet sind, die lang erwartete DM7020 HD. Die jüngste HDTV-Dreambox besticht durch ihr flexibles Tuner-Konzept und das große Farb-OLE-Display an der Front.

Dank zweier Steckplätze für Plug&Play-Tuner kann die DM7020 HD für Satellit, Kabel oder Antenne genutzt werden. Ab Werk wird die Dreambox mit einem austauschbaren DVB-S2-Tuner ausgeliefert. Der zweite Steckplatz bleibt leer.

Die DM7020 HD wird durch den Einbau einer handelsüblichen 3,5-Zoll-Festplatte zum PVR. Zwei USB-2.0-Anschlüsse sowie der HDMI-Ausgang und die 10/100-Mbit-Ethernet-Schnittstelle runden die Ausstattung der neuen Dreambox ab. Eine UVP steht noch nicht fest.

Doch das ist nicht die einzige Neuheit, die Dream auf der Anga Cable präsentiert. Am Stand U9 werden die DM500 HD und DM800 HD se mit einem Hybrid-Tuner ausgestellt, der sowohl für den digitalen Kabelempfang als auch für DVB-T eingesetzt werden kann. Im Menü können die Dreamboxen jederzeit auf die gewünschte Empfangsart umgestellt werden. Des Weiteren präsentiert Dream den Prototypen eines DVB-S2-Tuners mit zwei Eingängen, wodurch der Einsatz eines zweiten Tuners überflüssig wird.

Darüber hinaus zeigt Dream eine absolute Weltneuheit, die sich sowohl an Fernsehhersteller als auch an den Endverbraucher richtet. Mit einer von Dream entwickelten Schnittstelle werden die Funktionen der Dreambox in das Fernsehgerät integriert.

Fernsehhersteller haben die Wahl: Sie können entweder die Schnittstelle mitsamt dazugehöriger Platine in ihre TV-Geräte einbauen oder sie bieten ihre Produkte nur mit der Schnittstelle an. Da Dream die Platine auch im Handel anbieten will, kann der Kunde sie in wenigen Schritten selbst einbauen.

Dream-Sprecher Alpaslan Karasu: „Die Konvergenz von TV und IP ist für uns ein alter Hut. Die Nutzung von Youtube, Mediatheken oder News-Diensten ist für Dreambox-Besitzer selbstverständlich. Von unserer langjährigen Erfahrung im Umgang mit hybriden Technologien und deren Integration in ein Endgerät können nun auch die TV-Hersteller profitieren.“

 

Quelle: dream-multimedia-tv.de

 

Erste Details zur neuen Dreambox DM7020 HD

Der Hersteller Dream Multimedia hat erste Details zur neuen Dreambox DM7020 HD veröffentlicht.

So soll die Box über zwei Steckplätze für DVB-S2/C/T Tuner verfügen. Die Box wird ab Werk mit einem DVB-S2 Tuner geliefert. Der zweite Steckplatz bleibt leer.

Wie die DM8000 verfügt die DM7020HD über ein OLED Display.

Als Steckplätze verfügt die neue Box über zwei CI Slots sowie zwei Kartenleser.

Zusätzlich befindet sich unter der Frontklappe ein USB Anschluss. Die anderen befinden sich auf der Rückseite der Dreambox.

Nebst HDMI Anschluss sind auch zwei SCART Ausgänge sowie ein E-SATA Anschluss vorhanden.

Die Box kann mit einer internen 3.5″ SATA Festplatte für PVR Fit gemacht werden.