Astra verhandelt offenbar mit MTV und DSF um HD-Plus-Einspeisung

Betzdorf, Luxemburg – Offenbar verhandelt der Satellitenanbieter SES Astra derzeit mit MTV, DSF sowie anderen Sendern, um die HDTV-Plattform HD Plus für das diesjährige Weihnachtsgeschäft aufzuwerten.

Darüber berichtet die „Süddeutsche Zeitung“ in ihrer heutigen Ausgabe. Eine Anfrage dazu von DIGITAL FERNSEHEN läuft.

Noch in diesem Herbst startet SES Astra sein hochauflösendes TV-Angebot. Die ersten Programme, die definitiv im Angebot von HD Plus enthalten sein werden, sind die Privatsender RTL und Vox.

Quelle: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_832105.html

Astra verhandelt offenbar mit MTV und DSF um HD-Plus-Einspeisung

[vo] Betzdorf, Luxemburg – Offenbar verhandelt der Satellitenanbieter SES Astra derzeit mit MTV, DSF sowie anderen Sendern, um die HDTV-Plattform HD Plus für das diesjährige Weihnachtsgeschäft aufzuwerten.

Darüber berichtet die „Süddeutsche Zeitung“ in ihrer heutigen Ausgabe. Eine Anfrage dazu von DIGITAL FERNSEHEN läuft.

Noch in diesem Herbst startet SES Astra sein hochauflösendes TV-Angebot. Die ersten Programme, die definitiv im Angebot von HD Plus enthalten sein werden, sind die Privatsender RTL und Vox.

Ex-Premiere-Chef Kofler für Wirtschaftspreis nominiert

München – Die Kofler Energies AG mit ihrem Vorstandsvorsitzenden und Gründer Georg Kofler steht im Finale des Wettbewerbs „Entrepreneur des Jahres“.

Die Auszeichnung der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young wird seit 1997 in Deutschland vergeben und würdigt Unternehmerpersönlichkeiten, die dank ihres Engagements und ihrer Innovationskraft vorbildhaft für den Wirtschaftsstandort sind, informiert Kofler Energies.

Im Vorentscheid des Wettbewerbs setzte sich das Unternehmen nach eigenen Angaben aus insgesamt 300 Nominierten durch. Das im Mai 2008 gegründete Markenunternehmen für Energieeffizienz geht in der Kategorie „Start-up“ ins Finale am 2. Oktober in Frankfurt.

Koflers Produktinnovationen sollen die Technologie großer Gebäudeleitstellen für hunderttausende von Gebäudebetreibern in Deutschland erschwinglich machen. Dank des Systems können gewerbliche und öffentliche Kunden aus dem Immobiliensektor ihren Energieverbrauch um bis zu 40 Prozent senken und ihren CO2-Ausstoß entscheidend verringern, so das Unternehmen.

Quelle: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_831152.html


TechniSat präsentiert zur IFA 2009 den HDTV-Receiver DIGIT HD8+

TechniSat präsentiert zur IFA 2009 den HDTV-Receiver DIGIT HD8+
Mit dem DIGIT HD8+ kann zusätzlich zu unverschlüsselt ausgestrahlten HDTV- Programmen, auch das neue Programmangebot HD+ via ASTRA 19,2° Ost empfangen werden.
Inklusive HD+ Smartcard und kostenfreier Freischaltung für 1 Jahr
Neue TechniSat „TV-Zeitkonto“-Funktion
WLAN-fähig mittels USB-WLAN Adapter

„TechniSat präsentiert zur IFA 2009 den HDTV-Receiver DIGIT HD8+“ weiterlesen

TechniSat erweitert seine PC-Produkte um die CableStar Combo HD CI

Die neue USB-Box CableStar Combo HD CI von TechniSat ermöglicht den Empfang von freien und verschlüsselten digitalen TV- und Radio-Programmen via Kabel (DVB-C) und Antenne (DVB-T) am Notebook oder PC. Zusätzlich zum Empfang von digitalen Programmen in SD-Qualität können auch Programme im neuen hochauflösenden Fernsehen (HDTV) empfangen und wiedergegeben werden. „TechniSat erweitert seine PC-Produkte um die CableStar Combo HD CI“ weiterlesen

HDTV: Die Leichtathletik-WM in voller Schärfe

Am Samstag startete in Berlin die zwölfte IAAF-Leichtathletik-Weltmeisterschaft. Erstmalig können Fernsehzuschauer das Sportereignis in HDTV empfangen. Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF strahlen den Wettbewerb im hochauflösenden Format 720p aus. Das entspricht einer Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten.

Quelle: http://www.netzwelt.de/news/80502-hdtv-leichtathletik-wm-voller-schaerfe.html

Alle TechniSat HDTV-Empfangsgeräte mit Common-Interface sind HD+ tauglich

In den letzten Tagen kursierten Meldungen der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen zum Thema HD+ in diversen Foren und Pressemeldungen. Die darin enthaltenen Informationen vermittelten den Eindruck, dass bereits auf dem Markt erhältliche HDTV-Empfangsgeräte grundsätzlich keine HD+ Programme empfangen können.Dies ist eine Fehlinformation.

„Alle TechniSat HDTV-Empfangsgeräte mit Common-Interface sind HD+ tauglich“ weiterlesen

Sky Deutschland: Rote Zahlen und leichter Anstieg der Laufzeitabos

München – Der Premiere-Nachfolger Sky steckt wie von Analysten vermutet noch tief in den roten Zahlen, vor allem eine Abschreibung auf die Marke Premiere schlug mit einem gewaltigen Netto-Sondereffekt durch.

„Sky Deutschland: Rote Zahlen und leichter Anstieg der Laufzeitabos“ weiterlesen